Othmarsingen begrüsst Sie auf der Hompage!

Liebe Besucherinnen und Besucher

Seit einigen Jahren verfügt die Gemeinde Othmarsingen über einen Internetauftritt. Anfang 2007 hat sich der Rat entschieden, dieses Angebot grundlegend zu überarbeiten. Ziel war es, den Internetauftritt aktueller, informativer, frischer und auch moderner zu gestalten. Zusammen mit der in der Umgebung für einige Gemeinde–Webseiten bereits verantwortlichen, HL–Informatik und den in der Verwaltung und im Rat in dieser Angelegenheit ausgewiesenen Fachleuten und Kennern, wurde ein für Othmarsingen eigens kreiertes Anforderungsprofil erstellt und in den letzten rund neun Monaten umgesetzt. Mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln, aber viel Eigeninitiative der beteiligten Personen kann die neue Othmarsinger-Webseite nun präsentiert werden.

„Aktueller“, - weil wir sie künftig immer mit den aktuellsten Informationen über Entscheide und Ratstätigkeiten, welche der Öffentlichkeit zugänglich sind, speditiv bedienen wollen.

„Informativer“, - gerade unsere im Umbruch befindliche Umgebung, unsere Gemeinde mit den vielen Institutionen wie Kirche, Gewerbe, Vereinen, Parteien etc. sollen hier eine Plattform haben um die Informationsbedürfnisse und ihre Angebote der Bevölkerung mitteilen zu können.

„Frischer“, - nicht nur etwas mehr Farbe ins neue Web–Gesicht haben wir diesem Auftritt verpasst, sondern die ganze Homepage mit neuem Bildmaterial versorgt. Überzeugen sie sich von einer Bildergalerie, welche die einmaligen Schönheiten und die Stimmungsbilder unseres Bünztaldorfes in eindrücklicher Weise dokumentieren. Dieses Bildmaterial wurde uns zur Verfügung gestellt von Erika Müller und Peter Koehl, an dieser Stelle gebührt der Fotografin und dem Fotografen ein herzliches Dankeschön! Ebenfalls bedanke ich mich bei allen Beteiligten, welche zum guten Gelingen der neuen Othmarsinger–Homepage beigetragen haben.

„Moderner“, - zeitgemässer, interessanter, denn die elektronischen Medien lassen uns heute keine Verschnaufpause mehr. Wir wollen dass die Othmarsinger-Visitenkarte auch über die Gemeindegrenze ein verlockendes Angebot darstellt.

Ein offenes Ohr für alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger möchten wir pflegen, so haben sie auch hier die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Anregungen mitteilen zu können.

Liebe Othmarsingerinnen und Othmarsinger, liebe Besucherinnen und Besucher - wir bedanken uns für ihre „Visite“ auf unserer neuen Homepage – www.othmarsingen.ch, „entdecken sie unser Dorf“ – und teilen sie uns ihre Meinungen und Anregungen mit - die Verwaltung und meine Ratskollegen freuen sich auf ihren Gästebucheintrag!

Auf Wiedersehen – Markus Briner, Gemeindeammann!